Home Archiv Archiv Schuljahr 2016/2017
Archiv Schuljahr 2016/2017 PDF Drucken E-Mail

Geschrieben von: Mag. Roland Fischer



AKTUELLES AUS DEM SCHULJAHR 2016/2017


 

 

Die Schulgemeinschaft des Akademischen Gymnasiums wünscht allen eine schöne,


erholsame Ferienzeit!



Das Schuljahr 2017/2018 beginnt am 11. September 2017 mit der Klassenkonstituierung

um 15.00 Uhr


Sprechstunden der Direktorin oder ihrer Vertretung:

jeweils Mittwoch, 9 bis 11 Uhr

 

Vorschau: Schulautonom freie Tage:

Freitag, 3. November 2017

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Montag, 30. April 2018

 

 


 

COMPUTERSPIELPROJEKT

 

 

Im Zuge des Forschungsprojektes "No one left behind" des Instituts für Softwaretechnologie der Technischen Universität Graz hatten Schülerinnen und Schüler des Akademischen Gymnasiums Graz in den letzten drei Jahren die Gelegenheit, ihre ersten Computerspiele zu entwerfen. Sie beschäftigten sich mit Spielmechanik, Spielregeln, den Eigenschaften und Fähigkeiten der Charaktere und konzeptionierten Handlungen für die selbst gestalteten Spielelemente. Die 3a schaffte es mit ihrem Projekt "Alice" in die Finalrunde des Prix Ars Electronica, an dem sich jedes Jahr mehr als 500 österreichische Schulen beteiligen. Wir gratulieren zu dieser Leistung! Als Belohnung für ihre gute Arbeit wurden die Schülerinnen und Schüler der 3a in der letzten Schulwoche ins Ars Electronica Center in Linz eingeladen. Im Rahmen des Forschungsprojekts bekam das Akademisches Gymnasium vom Institut für Softwaretechnologie zur Vertiefung ihres medienpädagogischen Konzeptes einen Klassensatz Tablets gestiftet.

 

 


mehr zum Projekt...

 


 

 

 

10. Ultimate Frisbee Schulcup


Mit 16 Teams war das Akademische Gymnasium heuer beim 10. Ultimate Frisbee Schulcup sehr stark vertreten. Die Jubiläumsveranstaltung, an der insgesamt ca. 1200 Schülerinnen und Schüler teilnahmen, ging am 21. und 22. Juni in der eindrucksvollen Kulisse der HIB Liebenau über die Bühne.

 

Es waren wirklich super Matches dabei und die Teams gingen mit enorm viel körperlichen Einsatz an die Sache. Trotzdem wurde sehr fair gespielt und versucht den speziellen „spirit“ des Frisbeesports spürbar werden zu lassen.

 

 

Hier gehts zu weiteren Bildern.

 


 

Aufführung „Zauberkinder“

 

Die Theateraufführung der Theater AG des Akademischen Gymnasiums fand heuer in Kooperation mit dem Denkzeitraum der UNI Graz in der Flüchtlingsunterkunft „Einkehr“ in Maria Trost statt. Zauberei, Verwandlung und Integration stand im Mittelpunkt dieser Produktion, die sich zum Ziel gesetzt hatte, Kindern aus der Einkehr miteinzubeziehen.

 

Wir danken unseren DarstellerInnen für ihr großes Engagement!

 

Weitere Informationen...

 


 

Exkursion der 4a und 4c in die Nationalparkregion Hohe Tauern

 

Die 4a und die 4c Klasse erkundeten gemeinsam mit ihren Geographielehrern Mag. Georg Egger und Mag. Roman Kampus, sowie den BegleitlehrerInnen Mag. Barbara Horn, Mag. Christina Imp und Michael Lieb, die Region Nationalpark Hohe Tauern in 3 ereignisreichen und intensiven Tagen (12.06. – 14.06. 2017).

 

Weitere Informationen...

 

 


 

Gastvortrag von Dr. Mantl von der Europäischen Kommission

 

Credit: ESA/D. Ducros

 

Am Montag, 22.05.2017 besuchte uns ein Absolvent des Akademischen Gymnasiums, der mittlerweile Mitarbeiter der Europäischen Kommission ist, um den Schülerinnen und Schülern im Rahmen eines Gastvortrages einen Einblick in die Arbeit der EU-Kommission in Brüssel zu gewähren.

 

Weitere Informationen...

 


 

Junior Company „Back to the Woods“

 

Das Unternehmen „Back to the Woods” wurde von 11 Schülerinnen und Schülern der 7. Klassen, unterstützt von ihrem Betreuungslehrer Mag. Roman Kampus im Rahmen des JUNIOR-Company-Programms gegründet. Zu unseren Zielen zählt es unter anderem Produkte aus Holz mit Wohlfühlcharakter zu verkaufen, welche nachhaltig und ressourcenschonend produziert wurden.

 

Weitere Informationen...

 

 


 

 

Exkursion der 3a und 3b ins Salzkammergut

 

Von 31.05. bis 02.06. 2017 verbrachten die 3a und die 3b Klasse gemeinsam mit ihren Geographielehrern Mag. Georg Egger und Mag. Roman Kampus 3 spannende und lehrreiche Tage im Salzkammergut.

 

3a und 3b am Gmundenberg - im Hintergrund der imposante Traunstein


Weitere Informationen...

 


 

Ausstellung im ORF-Landesstudio Steiermark

UNTERWEGS – DIE ZWEITE

15 Positionen

und 444 Jahre Akademisches Gymnasium.

 

 

Anlässlich des 444-jährigen Bestehens unserer Schule zeigt das ORF-Landesstudio Steiermark eine Ausstellung mit Arbeiten von Ex-Schüler/innen, die allesamt eine künstlerische Laufbahn eingeschlagen haben (bis 10. September täglich geöffnet).

 

Zu sehen sind in der Funkhausgalerie sehr unterschiedliche Werke von jungen und nicht mehr ganz so jungen Künstler/innen, die eines gemeinsam haben: Sie alle waren in ihren Jugendjahren Schüler/innen von Walter Köstenbauer, der an unserer Schule unterrichtet und auch selbst als Künstler tätig ist.

 

unterwegs – die Zweite präsentiert nicht nur etablierte Persönlichkeiten der Kunstszene, sondern bietet auch einigen jüngeren Künstler/innen eine gute Gelegenheit zu zeigen, wohin sie künstlerisch unterwegs sind.


Weitere Informationen...

 


 

VERLEIHUNG DER WARTINGER – MEDAILLE FÜR BESONDERE LEISTUNGEN
IM KURS ZUR STEIERMÄRKISCHEN LANDESKUNDE

 

Im heurigen Schuljahr wurde für die Oberstufenklassen im Wintersemester wieder ein Kurs mit dem Titel „Vom Strettweger Kultwagen bis zur Formel I. Die Steiermark auf vier Rädern“ (Steiermärkische Landeskunde) angeboten. Auf Grund der vielen freiwillig abgelegten Prüfungen über den gesamten Inhalt des Kurses können wir uns heuer über eine große Zahl an PreisträgerInnen freuen.

 

Weitere Informationen...

 


 


VERLEIHUNG DER TREMEL – MEDAILLE FÜR BESONDERE LEISTUNGEN
RUND UM DIE STEIERMÄRKISCHE LANDESKUNDE

 

Eine ganz besondere Auszeichnung wurde in diesem Schuljahr Jana CANDUSSI, einer Schülerin der 8.b Klasse zuteil. Für ihre Vorwissenschaftliche Arbeit mit dem Titel „Eine Kindheit / Jugend im Nationalsozialismus. Am Beispiel Eva Candussi in Graz“ wurde ihr vom Historischen Verein für Steiermark die Ferdinand Tremel ‑ Medaille verliehen.

 

Weitere Informationen...

 


 

Bildungsreise der 6. Klassen nach SIENA und ROM (5.-11. April 2017)

 

45 SchülerInnen der beiden 6. Klassen machten sich in den frühen Morgenstunden des 5. April gemeinsam mit den Professoren G. Egger, F. Hasenhütl und A. Hofmann-Wellenhof auf in die Stadt, die die jungen Leute seit fast 4 bzw. fast 2 Jahren im Lateinunterricht begleitet: ROM.

 

Einige Impressionen…

 

 

 


 

 

Doppelerfolg bei der Verleihung der GRAZIA 2017


Zum zweiten Mal erhielt unsere Schule den von der Stadt Graz verliehenen GRAZIA-Preis, diesmal gleich zweifach.

 

 

Mehr dazu hier...

 

 


 

Ein Tag im Tierpark

 

Am 04.05.2017 bekamen die Schülerinnen und Schüler der 1b- Klasse im Rahmen des Biologie-Unterrichts ein besonderes Programm im Tierpark Herberstein geboten.

 

 

 


 

 

Pro Talent-Schachworkshop am 6. Mai 2017


Der Frühlingsworkshop von Pro Talent fand auch heuer wieder an unserer Schule statt. Diesmal eine reine „Herrenrunde“.

 


Einige Eindrücke von diesem lehrreichen und anregenden Tag hier …

 

 


 

Besuch in Frankreich

 

Du 1er au 12 mai 28 élèves des cinquièmes et 4 élèves des sixièmes classes ont eu le plaisir de partir en France lors de l’échange avec notre école partenaire, le collège du Jardin des Plantes à Poitiers. Accompagnés par les professeurs Mme Kikel et Mme Schaberl ils ont vécu des jours inoubliables à Paris et à Poitiers tout en apprenant la langue et la culture française.

 

Voici quelques impressions:

 

 

 


 

 

"TUMMEL" Platz



Am Freitag, dem 12. Mai 2017 fand der erste Akademische Sport-Flashmob am Tummelplatz statt.

 

Hier gehts zu weiteren Bildern.

 

 


 

 

GRIECHENLANDREISE 2017


 

 

 

 

Zwischen dem 6. und 13. Mai befanden wir, die Griechischschülerinnen und Griechischschüler der fünften, sechsten und siebten Klassen, uns auf unserer eigenen Odyssee quer über das griechische Festland.


Mit dem Flugzeug erreichten wir die Haupstadt Athen, die sich uns trotz ihrer jahrtausendealten Geschichte − in den zwei Nächten, die wir dort verbrachten − durchaus auch von einer sehr modernen Seite zu zeigen vermochte. Doch das war nicht der Grund, weshalb wir gekommen waren. Unsere Beweggründe waren klarerweise die Muse(e)n, die Akropolis und die antiken Bauten. „Ein Haufen alter Steine“ möchte manch ein (Achtung! Es folgt ein griechisches Wort!) Banause dazu sagen, doch wenn man sich vergewissert, welche Bedeutung allein diese Stadt für die gesamte westliche Kultur hatte, so fängt man an, diese alten Steine zu schätzen.

 

Denkt daran, dass von diesen Monumenten 40 Jahrhunderte auf euch herabblicken“, soll Napoleon einst seinen Soldaten vor der Schlacht bei den Pyramiden gesagt haben. Auch wenn Athen auf etwas weniger Jahrhunderte kommt, fühlte ich mich ähnlich, als ich von der Akropolis aus ganz Athen überblickte.


mehr dazu hier...

 

 



COOL SCHOOL MEETS SPECIAL OLYMPICS

 

Ein großartiges Projekt ist zu Ende! Im März 2017 fanden die Special Olympics Winterspiele in Graz und Schladming statt. SchülerInnen österreichischer Schulen hatten dabei die einzigartige Möglichkeit, an einem außergewöhnlichen Projekt teilzunehmen und das Team einer Nation in einer bestimmten Disziplin auf verschiedene Arten zu unterstützen. Hinzu kam noch, dass jene Klasse, die das beste Projekt auf die Beine stellte, als Preis eine Wintersportwoche in Schladming gewinnen sollte! So nahmen wir, die SchülerInnen der 4. Klassen, im Rahmen des Turnunterrichts an diesem Projekt teil.

 


Mehr dazu ...

 

 


 

JUNIOR HANDELSMESSE IN WIEN


Von Freitag, 17. bis Sonntag, 19. März nahmen wir, die Junior Company „Back to the Woods“ des Akademischen Gymnasiums, an der Junior Achievement Austria Handelsmesse in Wien teil. Unser Schülerunternehmen, welches sich auf Holzprodukte spezialisiert, hatte das Ziel sich erfolgreich im Einkaufszentrum The Mall Wien Mitte zu präsentieren und sein Sortiment vorzustellen.

 

 

Mehr dazu ...

 

 


 

AN EMPATHETIC LOOK AT CANADA´S RESIDENTIAL SCHOOL SYSTEM

 

Im Wintersemester beschäftigten sich die SchülerInnen der 7c Klasse im Rahmen des Englischunterrichts intensiv mit Kanada und beleuchteten dieses landeskundliche Thema aus den unterschiedlichsten Perspektiven in spannenden Referaten.


Lisa Kojalek, Schülerin der 7c, setzte sich mit dem System der Residential Schools in sehr persönlicher Weise auseinander: Mit außergewöhnlicher Kreativität und zeichnerischem Können gestaltete sie einen Kurzfilm, der den BetrachterInnen ein Stück Kanada jenseits von Nationalparkidyllen und CETA-Diskussionen näherzubringen weiß. Lisas Film überrascht mit großer Empathie und berührt unsere Herzen.


Hier geht es zum Film…

 

 

© Lisa Kojalek: “About 130 schools in every territory”, 2017


© Lisa Kojalek: “Over 150,000“, 2017

 

Weitere Infos und Bilder gibt es HIER

 

 


 

ZEITREISEN & SCIENCE BUSTERS

 

Am Donnerstag, 27.4.2017, besuchten 40 interessierte Schülerinnen und Schüler im Rahmen von fbi die Science-Busters-Show zum Thema „Zeitreisen“. Zusammen mit dem bekannten US-Zeitreiseforscher, dem theoretischen Physiker Prof. Ronald Mallett, untersuchten Helmut Jungwirth und Martin Puntigam, wie man in die Zukunft bzw. Vergangenheit reisen kann. Im Anschluss präsentierte Prof. Mallett die Premiere des Dok-Films „How to Build a Time Machine“, der seinen bewegten Lebensweg zeigte.

 

 


...und hier nun ein paar Impressionen...

 


 

 


 

FRÜHLINGSWORKSHOP Pro Talent Steiermark am 6. Mai 2017


Am Samstag, 6. Mai, findet wieder an unserer Schule der Frühlingsworkshop von ProTalent statt.

Themen:

Schach - erlebe die Faszination des königlichen Spiels (Manfred Lamp, Schachtrainer)

Ein Tag in der Antike (Mag. Gudrun Wieser)

Psychologie - „Hast du den Affen gesehen?“ und andere Phänomene (Mag. Christina Imp)

Informationen und Anmeldung bis 30.4. auf der Website www.pro-talent-stmk.at

 

 

 


 

 

 

 

SELBSTVERTEIDIGUNGSKURS der 5. Klassen


 

Als wir von der Möglichkeit erfuhren, an einem Selbstverteidigungskurs teilzunehmen, waren alle Mädchen der 5. Klassen begeistert. Und als dann die erste Stunde stattfand, gingen wir erwartungsvoll in den Turnsaal und wussten nicht wirklich, was auf uns zukommen würde...

 

 

Weitere Infos und Bilder gibt es HIER

 


 



 

ULTIMUS ULTIMORUM


 

Um unseren Roman zu promoten, hatten wir auch die Gelegenheit, im Radio dieses spannende Projekt vorzustellen. An dieser Stelle ein herzliches DANKE an Antenne Steiermark!


 

...und hier nun ein Einblick in das Interview aus Schülerinnen-Sicht :)

Ich war sehr aufgeregt, denn am Dienstag dem 28.3. 2017 sind wir (damit meine ich mich, also Laura S., Lando-Liv delF., Rania M., Frau Professor W. und meine Mama) zur Antenne Steiermark gegangen, um ein Interview über unser tolles Buch “ULTIMUS ULTIMORUM“ zu geben.
Wir, die 3c Klasse, haben dieses Buch geschrieben!
Dort war es sehr spannend und es lief alles gut. Anfangs, als wir den gläsernen Raum betraten, hat sich keiner so wirklich getraut, in das Mikrofon zu sprechen. Aber mit der Zeit ging es sogar sehr gut. Wir haben auch jede Menge nette Leute getroffen. Zum Beispiel einen echten Nachrichtensprecher. Wir standen auch in einem Raum, in dem gerade live gesendet wurde. Ich war noch nie in einem so großen Raum, in dem so viele Leute gearbeitet haben.

Laura S.

 

 

 


 

EIN VOLKSFEST FÜR FRANZOSEN UND ÖSTERREICHER



Ungewöhnlich für alle: Singen und Jodeln (mit Steirerhut) und ein flotter Siebenschritt, hier eine Formation aus Poitiers angeführt von Prof. Herbert Leitner.

Mehr dazu ...


____________________________________________________________________________________________________

 

 

BESUCH AM GRAZER KALVARIENBERG (RÄTSEL INBEGRIFFEN!)

 

 

 

Am Freitag, 31.3.2017, unternahmen die Lateinschüler der 4. Klassen bei wunderbarem Sonnenschein einen Lehrausgang zum Grazer Kalvarienberg.

 

Mehr dazu ...

 

 


 

 

BUNDESPRÄSIDENT ALEXANDER VAN DER BELLEN ZU GAST IM AKADEMISCHEN GYMNASIUM GRAZ

 

 

Am 28. März 2017 war Bundespräsident Alexander Van der Bellen im Rahmen seines ersten offiziellen Graz-Besuches als Staatsoberhaupt im Akademischen Gymnasium Graz zu Gast und traf dabei mit Schülern der 8. Klassen und der Schülervertretung sowie Vertretern des Lehrerkollegiums zusammen (Foto links: Peter Lechner/HBF; Homepage der Österreichischen Präsidentschaftskanzlei). Es war dies der erste Besuch eines österreichischen Bundespräsidenten in unserer Schule, worüber wir uns sehr freuen!

 

Er sehe die Auseinandersetzung mit jungen Menschen als sehr wichtig an, da die Jugend weiter sei als so mancher Erwachsene. Van der Bellen: „Das ist unsere Zukunft, so trivial das klingt. Zum Beispiel nehmen sie den europäischen Gedanken als selbstverständlich und ernst hin. Das gibt mir viel Hoffnung.“

 

Der Bundespräsident wurde beim Verlassen des Hauses von vielen Schülern der Schule, die für ihn ein Spalier gebildet hatten, umringt und um Autogramme oder Handy-Fotos gebeten, im Abgang genoss er das Bad in der Menge (Foto rechts: PRK/Homepage der Österreichischen Präsidentschaftskanzlei).

 

Berichte über diesen historischen Besuch des Bundespräsidenten im Akademischen Gymnasium Graz wurden u.a. auf ORF 2 ("Steiermark heute") am 28.3.2017 und auf Radio Steiermark ("Guten Morgen, Steiermark") am 29.3.2017 gesendet. Weitere Medienberichte hier und hier ...

 

Eine Fotogalerie dazu findet sich auf der Homepage der Österreichischen Präsidentschaftskanzlei, dazu hier klicken ...






DER KÖNIG AN DER UNI - EIN ERFOLG!


Es ist geschafft! Die Romanpräsentation an der Uni war ein voller Erfolg! Die Schülerinnen und Schüler können auf sich und ihr Werk wirklich stolz sein! :)

 

 

...und hier nun ein paar Impressionen...

 

 

 


 

 

 

EINDRÜCKE VON DER ANTIKENWOCHE


 


 

Wie jedes Jahr gab es zu Beginn des 2. Semesters wieder die thematisch vielfältige Antikenwoche für die 1. Klassen.

 

Zur Fotogalerie...

 


 

EUROLINGUA 2016/17: GABRIEL LEVC (8.B) BESTER LATEINSCHÜLER DER STEIERMARK

 

 

 

Fünf Schülerinnen und Schüler unserer Schule nahmen am 15. März 2017 am Übersetzerwettbewerb Latein teil. Wir gratulieren Gabriel Levc (8B) zum Landessieg sowie Viktor Mutič (7C) zur Silbermedaille sehr herzlich!

 

Mehr dazu hier ...






EUROLINGUA GRIECHISCH 2016/17

 

 

 

Wir gratulieren Gabriel Levc (8B), Elisabeth Bauer (8A), Oliver Damm (7A) und Claudia Grillenberger (6B) - im Bild von links nach rechts - zu ihren tollen Erfolgen beim Übersetzerwettbewerb Griechisch (Lukians Wahre Geschichten) am 2. März 2017!

Mehr dazu hier ...

 

 


 

 

DIE AUSSTELLUNG "HELDEN" IST NOCH BIS 31.MÄRZ ZU SEHEN

 

 

Wer oder was sind Helden? Welche Eigenschaften zeichnen sie aus? Wo ist Heldenhaftes im fiktiven und im realen Leben zu finden? Diese Fragen bildeten für die Unter- und Oberstufenklassen am Akademischen Gymnasium den Einstieg in die praktische Arbeit zum Thema Helden. Eine Auswahl aus den Werken, die im Unterrichtsfach Bildnerische Erziehung zu diesem Thema entstanden sind, werden in der Galerie Zwischenbilder gezeigt. Das oben zu sehende Werk wurde von Johanna Schreibmaier gefertigt und ist ebenfalls in der Ausstellung zu sehen.


Bis zum 31.März noch zu sehen

in der Galerie Zwischenbilder/Kultur im Sozialamt Graz,
Schmiedgasse 26, 1. Stock, 8010 Graz

 

mehr dazu hier...

 

 


 

 

DER FRÜHLINGSWORKSHOP VON PRO TALENT

 


Schon jetzt könnt ihr euch hier einen Platz beim Frühlingsworkshop von ProTalent reservieren! Am 6. Mai (Samstag) finden drei Workshops im Akademischen Gymnasium Graz statt (Schach, Ein Tag in der Antike und Psychologische Experimente). Nähere Informationen findet ihr auf der Homepage von Pro Talent.

 

 


 

 

DAS KULTURGRÄTZL BESUCHT EINE AUSSTELLUNG

 

 

Das fbi-Projekt Kulturgrätzl des Akademischen Gymnasiums Graz bietet interessierten Schülerinnen und Schülern Möglichkeit, in unterschiedlichste Gebiete des Kulturbereichs hineinzuschnuppern. In der Ausstellung "Unter Krokodilen" des Studiengangs "Ausstellungsdesign" der FH Joanneum konnten die jungen Besucherinnen und Besucher entdecken, wie sehr Faktoren wie Farbe, Klang, Material und die Chance zur Interaktivität das Erlebnis einer Ausstellung beeinflussen können. Marie Stoiser führte uns durch die sehr gelungenen Stationen zum Thema Ausstellungsdesign, brachte uns die Historie von Sammlungen näher und lud uns schließlich ein, die Führung mit Süßspeisen ausklingen zu lassen.

 

 


 

GROßARTIGER ERFOLG FÜR AKARI STAUDINGER!

 

Wir gratulieren der steirischen Meisterin der Klasse Langbogen, Junioren, weiblich!

Sie hat am 14.1.2017 in Hainerdorf die Indoor-Meisterschaft mitgeschossen. Ein beachtliches Ergebnis in einer besonderen Sportart!

 

 


 

 

ULTIMUS ULTIMORUM - EIN NEUER SPANNENDER ROMAN!!

 

 

Wie schon im letzten Jahr, habe ich auch heuer mit meiner Schulklasse des Akademischen Gymnasiums in Graz einen spannenden Fantasy-Roman geschrieben, der nun endlich erschienen und im Buchhandel über myMorwa, amazon - und überall wo es Bücher gibt - bestellbar ist.

 

Ein König ohne Hoffnung?

 

Dieser Frühling ist anders. Alles ist düster – doch nicht nur draußen, sondern auch im Herzen des Königs, der von einer unbekannten Krankheit gequält wird.

Es gibt keinen Frieden mehr im Königreich Neunbürgen, kein Tag, keine Nacht vergeht ohne Sorgen! Ist der junge König etwa dem Tode geweiht? Und was wird passieren, wenn auch die Grenzen den feindlichen Truppen nicht mehr standhalten können?

Alle sind in größter Aufregung. Ein jeder will den König und das Land retten. Doch wer hat den Mut, allen Widrigkeiten zu trotzen? Wer stößt auf seine Grenzen und wer verliert unterwegs sein Ziel aus den Augen?

 

Eine Klasse des Akademischen Gymnasiums in Graz wagt das spannende Abenteuer und verfasst gemeinsam einen fantastischen Roman. Die jungen Autorinnen und Autoren schicken dabei ihre Helden auf einen wechselvollen Weg, der nicht alle zum Ziel führen wird…

 

Berichte in den Medien

 


 

 

hier gibt es Bilder und mehr zu lesen...

 


 

 

WEIHNACHTSPAKETE-AKTION 2016

 

 



 

Bereits zum 7. Mal beteiligte sich unsere Schule im Advent 2016 an der „Weihnachtspakete-Aktion“ des Roten Kreuzes und der Team-Österreich-Tafel.

 

Mehr darüber hier ...

 

 

 


 

 

„DER PERFEKTE BIO-TAG“

 


Am 10.10.2016 besuchten zwei Polizisten mit ihren Diensthunden im Rahmen des Biologie-Unterrichts die 1B- Klasse des Akademischen Gymnasiums. Zu Beginn bekamen die Schüler und Schülerinnen eine Einführung in die Berufswelt der Polizisten

mehr dazu hier...

 

 

 


 

 

fbi-PROJEKT "GEHIRNZENTRALE"

 

 


Auch beim 5. Schulprojekt des RCPE (Research Center Pharmaceutical Engineering) sind wir im Rahmen von fbi dabei: Wir tauchen in die faszinierende Neuronenwelt des menschlichen Gehirns ein...

 

weitere Infos gibt es hier...

 

 


 

 

EINLADUNG ZUR ABSCHLUSSPRÄSENTATION

 


 

Die Kinder des heurigen Kurses ForscherInnenwerkstatt Biologie wollen nach einer intensiven Arbeitsphase ihre Ergebnisse präsentieren.


Zeit: Dienstag, 13.12.2016 um 1800 Uhr


Ort: Hörsaal HS 31.11 im ersten Stock Altbau des Gebäudes der Fachdidaktik Biologie der Universität Graz; Schubertstraße 51 a

 

 


 

 

EISLAUFEN

 

 

 

Mit großer Begeisterung gehen auch heuer wieder sämtliche Klassen des Akademischen Gymnasiums im Rahmen des Sportunterrichts auf den Karmeliterplatz eislaufen.

 

mehr Bilder sind hier zu sehen ...

 

 


 

 

ZWEI ÖKUMENISCHE LEHRAUSGÄNGE ZUM „REFORMATIONS-TRUCK“

 


 


Am 17. November 2016 besuchten die beiden 5. Klassen und die 7.b- bzw. 7.c-Klasse in zwei ökumenischen Lehrausgängen den Grazer Freiheitsplatz, denn nur an diesem Tag machte hier ein besonderer LKW Station.


Mehr darüber hier ...


 

 


 

 

FUSSBALL SCHÜLERLIGA

 

 

Am 11.11.2016 vertraten ausgewählte Schüler der 1. – 3. Klassen unsere Schule beim Vorrundenbewerb der Fußball Schülerliga in der HIB Liebenau.

 

mehr dazu hier...

 

 


 

 

LONDOX CALLING 7ABC


 

Sprachreise der 7abc im September 2016

(Barbara Cencic, Roman Kampus, Andrea Siebenhofer-Pichler)

An alternative travel guide


mehr dazu hier...

 


 

 

DISCGOLF SCHULCUP

 

Am 13. Oktober 2016 fand in einer frisch verschneiten Winterlandschaft am Schöckl bei Graz der 4. Steirische Disc Golf Schulcup statt.

 

mehr dazu hier...

 


 

 

LEBENSHILFE PROJEKT

 

 

In Kooperation mit der Lebenshilfe führten die 4. Klassen des Akademischen Gymnasium ein dreiteiliges Projekt durch, bei dem es darum ging, sich in die Lage von Menschen mit Behinderung hineinzuversetzen.

 

mehr dazu hier...

 

 


 

 

BILDUNGSPREIS FÜR DAS BEGABUNGSFÖRDERUNGSKONZEPT fbi AM AKADEMISCHEN GYMNASIUM GRAZ

 


 

Am 18. Oktober 2016 wurde erstmals der Bildungspreis der B&C Privatstiftung an Pädagogen für innovative Projekte und Lehrmethoden zur Forschungsvermittlung an österreichsichen Bildungseinrichtungen vergeben.


mehr dazu hier...

 


 


ZUM DRITTEN MAL AUSGEZEICHNET MIT DEM YOUNG SCIENCE-GÜTESIEGEL


 

Am 14. November 2016 fand am imposanten Campus der Wirtschaftuniversität Wien die dritte Verleihung des Young Science-Gütesiegels für herausragende Forschungsprojektpartnerschulen statt. 15 Schulen in Österreich wurde diese Auszeichnung verliehen, darunter dem BRG Kepler und dem Akademischen Gymnasium Graz jeweils zum dritten Mal!

Die Lehrerinnen Sigrid Abel, Elisabeth Glavic und Christina Imp wurden von Schulsprecherin Hannah Wlattnig und Anton Seiler als Vertreter der Unterstufe begleitet.

mehr dazu hier....

 

 


 

 

FLYING YOGA



Am 9.11.2016 verbrachten die Schülerinnen der 4. Klassen eine entspannende Einheit bei „Flying Yoga“.
Es wurde gedehnt, massiert und durch die Lüfte geschwungen.
Darauf folgte Entspannung zu wunderschöner Klaviermusik von Christine Swoboda - eine neue Erfahrung als Abwechslung zum stressigen Schulalltag!

 

mehr Bilder gibt es hier...

 

 


 

 

JUMPMAXX


Jumpmax Gruppe Jumpmaxx

 

Am 8.11.2016 besuchten die 5. Klassen im Rahmen des Sportunterrichtes die Trampolinanlage „Jumpmaxx“
und hatten großen Spaß dabei neue Sprung- und Flugerfahrungen zu sammeln.

 

mehr Bilder gibt es hier...

 

 


 

 

 

DAS AKADEMISCHE GYMNASIUM ALS BEST PRACTICS SCHULE AM MEDIENKOMPETENZFESTIVAL


 

 

Am Donnerstag, dem 20. Oktober fand in Wien die Fachtagung mla:connect zur Medienkompetenz statt, bei der Lehrende Best Practice-Beispiele aus dem Unterricht vorstellen. Aus Österreich waren sechs Personen eingeladen. Mag. Magdalena Strauss und Bernadette Spieler (TU Graz) stellten in diesem Rahmen das Projekt „Pocket Code“ vor, in welchem Schüler und Schülerinnen unserer Schule spielerisch Computerspiele programmieren lernen. Ziel einer ausgewogenen Medienkompetenz ist es, die verschiedenen Mediensysteme und ihre wichtigsten Angebote zu kennen und kritisch mit ihnen umgehen zu können. Medienkompetenz ist eine Schlüsselkompetenz, die hilft, dass wir fundiert zwischen verschiedenen Medien wählen, Inhalte und Informationen kritisch bewerten und in vielfältigen Medien kommunizieren können.


Mehr zum Projekt hier...

Mehr zur Fachtagung hier...

Zur Google CS4HS Studie gehts hier...

 

 


 

 

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG "MYTHOS"

 

 

In den Fächern Bildnerische Erziehung (Kikel / Strauss), Deutsch (Gartlgruber) und Latein (Hofmann-Wellenhof / Glavic) widmeten sich die jungen Künstlerinnen und Künstler selbst gewählten Geschichten und Mythen der griechischen und römischen Antike. Die Ergebnisse dieser intensiven Auseinandersetzung präsentierten die Schülerinnen und Schüler der 4a und 4b Klasse am Do, den 13.10.2016 im Speiseraum des Akademischen Gymnasiums. In Texten, Keramiken, Malereien und Holzarbeiten zeigten die Schülerinnen und Schüler dem Publikum ihren eigenen Zugang zu der Thematik.

 

mehr dazu hier...

 

 


 

 

LEHRAUSGANG ZUM "TAG DER BEWEGUNG" IM RAHMEN DES GESUNDHEITSKURSES




Die Schüler/-innen des Oberstufenkurses „Gesundheit-einfach gut leben“ besuchten mit Prof. Trausinger den Tag der Bewegung am Grazer Hauptplatz, der von der steirischen GKK am 27.09.16 organisiert und durchgeführt wurde. Dabei konnten die Schüler/-innen unterschiedliche Stationen verschiedener Fitnessanbieter und Gesundheitsinstitutionen durchlaufen, Fitnessgeräte und -programme selber ausprobieren, Körperwerte bestimmen lassen und sich Informationen zu speziellen Angeboten im Bereich der Bewegung und Ernährung holen. Ein abwechslungsreicher bewegter Nachmittag!


 


 

 

SÉJOUR LINGUISTIQUE À NICE

 


27 élèves des classes 8 ab, accompagnés de leurs professeurs Martina Fischbacher et Katja Stangl ont passé dix jours inoubliables du 14 au 24 septembre à Nice sur la Côte d'Azur.


Les élèves n'ont pas seulement approfondi leurs connaissances de langue à l'école de langues Pierre Overall mais ils ont aussi fait des excursions à Cannes, à Monaco, à St. Paul de Vence, à Eze et à Grasse. Ils ont visité beaucoup de musées et d'expositions d'art moderne, par exemple le MAMAC, le musée Chagall ou encore le musée Picasso, ainsi que le musée océanographique à Monaco.


Mais ils ont eu aussi du temps libre pour profiter de la plage de Nice et pour se promener dans le Vieux Nice. Bref, ce séjour culturel, linguistique et touristique nous a tous enchantés et tout le groupe est revenu avec des souvenirs ensoleillés plein la tête, pour commencer l’année scolaire en pleine forme.


Continuez ...

 

 


 

 

GRAZER JUNIORMARATHON 2016

 


Läufer Gruppe 2016
Bei optimalem Laufwetter nahmen 40 Schülerinnen und Schüler unserer Schule beim Junior Marathon (4,2 km) am Samstag, 8. Oktober 2016 teil.

Vielen Dank allen Läuferinnen und Läufern!

 

ANTON SEILER (4c) lief mit einer Zeit von 14 min. 21 sec. nicht nur Schulbestzeit, sondern erreichte in seiner Wertungsklasse (U14 - 142 Teilnehmer) den 1. Platz!

In der Juniormarathon-Gesamtwertung wurde er sensationeller Fünfter.

 

LOTTE SEILER (6b) belegte über die 4,2 km in ihrer Wertungsklasse (U16 - 47 Teilnehmerinnen) in der Zeit von 16 min. 16 sec. den hervorragenden 3. Platz!

 

Einen weiteren Top-Ten-Platz erreichte MORITZ UNTERWEGER (4a). Er belegte in seiner Wertungsklasse (U14 - 142 Teilnehmer) mit einer Zeit von 16 min 27 sec. den 7. Platz!


Wir gratulieren herzlich!

Karin Hubmann Barbara Jungwirth


Mehr Bilder finden Sie hier...

 

 


 

 

ZITIERSKRIPTUM AKADEMISCHES GYMNASIUM GRAZ


Zum Download des Zitierskriptums geht's hier …



 

 

ULTIMATE FRISBEE-TEAM "CATCHUP GRAZ" MIT STARKER BETEILIGUNG DES AKADEMISCHEN GYMNASIUMS GRAZ - ÖSTERREICHISCHER STAATSMEISTER 2016


 

Max Schenner (8.a-Klasse), Paul Olet (8.b-Klasse), Valentin Fischer (Maturajahrgang 2015/8.b), Sebastian Goschnik (Maturajahrgang 2014/8b), Paul Dragaschnig (Maturajahrgang 2013/8.a), Luca Niederdorfer (Maturajahrgang 2012/8.a) und Christoph Schitter (Maturajahrgang 2006/8.b) gewannen als Spieler des Ultimate Frisbee-Teams "Catchup Graz" bei den von 10. bis 11. September 2016 in Kundl/Tirol stattgefundenen Österreichischen Ultimate Frisbee-Staatsmeisterschaften 2016 mit ihrem Team den Titel des "Österreichischen Staatsmeisters 2016" in der "Open Division".

 

Wir gratulieren sehr herzlich zu diesem außergewöhnlichen Erfolg! Mehr darüber hier ...

 

Artikel über "Catchup Graz" auf regiowiki.at ...

 


 

 

MARIA JERNEJ IST GEWINNERIN DES DIESJÄHRIGEN DR. HANS RIEGEL-FACHPREISES UND DES AVL-PREISES

 

 

Die Vorwissenschaftliche Arbeit von Maria JERNEJ, „Ein Komet unter dem Mikroskop – MIDAS“, wurde heuer von der Kaiserfeld-Stiftung für den Fachbereich Physik steiermarkweit mit dem 1. Platz ausgezeichnet. Die Schulgemeinschaft gratuliert zu diesem großartigen Erfolg recht herzlich und wünscht Maria für die Zukunft alles Gute!

Mehr darüber lesen Sie hier...

 





 

 

TERMINE:

 


Schulautonom freigegebene Tage:


Montag, 31. Oktober 2016

Freitag, 9. Dezember 2016 (nach Mariæ Empfängnis)

Freitag, 23. Dezember 2016


 

Vom Landesschulrat für schulfrei erklärt:


Freitag, 26. Mai 2017 (nach Christi Himmelfahrt)

Freitag, 16. Juni 2017 (nach Fronleichnam)


 

Beginn der Hauptferien: Samstag, 8. Juli 2017

 

 


lic

AKTUELLES AUS DEN SCHULJAHREN 2013 - 2016 finden Sie hier ...





(

Auch in diesem Schuljahr fand im Rahmen der Begabungsförderung die „ForscherInnenwerkstatt Biologie“ statt. 15 SchülerInnen der zweiten Klassen konnten an fünf Dienstagnachmittagen ihrer Kreativität freien Lauf lassen und erste Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten machen. Normal 0 21 false false false DE-AT X-NONE X-NONE
 
© Akademisches Gymnasium Graz | Impressum